Spielberichte A, C, D, E, F, G-Jugend


Montag, 13.11.2017

 

Kickers D2 setzt Siegesserie ‎fort!

Die Jungs der D2 konnten ihr fünftes Spiel in Folge ‎gewinnen und belegen somit den 2. Tabellenplatz!

Auf einem schwer bespielbaren Hartplatz  bei der Fortuna aus Offenbach, war es ein sehr kampfbetontes Spiel. Nach etlichen übertriebenen Fouls der Gegner hatte der Schiedsrichter ‎leider das Spiel zu keiner Zeit im Griff gehabt. Nachdem die Kickers zahlreiche Chancen liegen ließen, konnte man fünf Minuten vor Schluss noch den verdienten Siegtreffer zum 1:0 durch Luk Rauschkolb erzielen. Herausragender Spieler des Spiels war Said Naseri.

Das Spiel letzte Woche gegen den BSC Offenbach begann mit vorsichtigem Abtasten, was auch dem heftigen Regen und dem dadurch nassem Spielfeld geschuldet war und zu gelegentlichen Standschwierigkeiten führte. Beide Mannschaften brauchten ihre Zeit um ins Spiel zu kommen. In der 15. Minute gelang dem BSC der erste Treffer zum 0:1. Nach einem Ballverlust von Obershausen flankten die Offenbacher geschickt, was durch einen anschließenden Kopfball zum Tor führte. Die Obertshäuser spielten nun mit mehr Zug zum Tor, konnten jedoch zunächst ihre Torchancen durch Leon Repp und Žjelko Gadže nicht verwerten. Erst knapp 10 Minuten später gelang der Anschlusstreffer durch einen beherzten Schuss von Ante Brajko zum 1:1 und die Mannschaften gingen mit einem Unentschieden in die Pause. In der zweiten Hälfte kam die Kickers zunächst schwer ins Spiel, so hatten die Offenbacher eindeutig mehr Spielanteil und lenkten den Ball geschickt nach vorne, was jedoch sehr souverän von Yasar Oenal, Maurice Langert und Jannick Both in der Obershäuser Abwehr geblockt wurde. Said Naseri und Eren Köse kontrollierten das Mittelfeld. Ab der 45. Minute gelang es Obertshausen die passive Spielweise abzustellen, so schoss Leon Repp die Kickers zum 2:1 in Führung, um kurz danach verdient auf 3:1 zu erhöhen.  Die Offenbacher spielten weiter auf und kämpften sich mehrmals in den gegnerischen Strafraum vor, wo sämtliche Torschüsse jedoch vom Obertshäuser Torwart Tyler Schlicht sicher pariert wurden. Die Kickers, gestärkt durch ihre ausgebaute Führung, zeigten auch nach Einwechslungen von Luis Horst für Nico Beller ausgezeichnetes Kombinationsspiel, so dass Antje Brajko kurz vor Schluss die Führung um ein weiteres Tor zum 4:1 Endstand erhöhen konnte. Es spielten Tyler Schlicht, Leon Repp, Žjelko Gadže, Luis Horst, Eren Köse, Yasar Oenal, Ante Brajko, Nico Beller, Maurice Langert, Jannick Both und Said Naseri.

 

C2 weiterhin ungeschlagenGegen SG Nieder-Roden konnten die Jungs mit 13:0 gewinnen. Die geschlossene Mannschaftsleistung beeindruckte den Gegner die Tore erzielten Tom3,Marijan und Luis2 so wie Maurice, Nicolas, Florian, Tymon und Luka. Seinen Kasten hielt Elias wieder sauber. Behaupten konnten sich auch noch Nico, Jan, Rafael, Robyn und Vincent die eine solide Leistung zum Sieg beitrugen. 

Am Samstag spielte die E1 Jugend beim FV Sprendlingen. In der ersten, ausgeglichenen Hälfte konnten die Gastgeber vor allem unglückliche Aktionen der Kickers nutzen und gingen kurz nach der Pause mit 3:0 in Führung. Der Anschlusstreffer von Haroun war dann wohlverdient, kam aber zu spät um die Partie zu drehen. In der Schlussphase gelang den Sprendlingern sogar noch der vierte Treffer durch einen abgefälschten Schuss. Weitere Ergebnisse C1 spielt 2:2 gegen FC Dietzenbach und 1:1 gegen JSK Rodgau, die E2 gelingt ein 2:2 gegen SSC Langen.

 

 

E1 Jugend

 

Das 9. Spiel beim FV Sprendlingen wurde an einem total verregneten Samstag mit fast einer Stunde Verspätung angepfiffen, da sich vorherige Spiele verzögert hatten. Die erste Hälfte war noch recht ausgeglichen, auch wenn die Gastgeber etwas mehr Chancen hatten. Trotzdem benötigten sie unglückliche Aktionen unsererseits, um in der Mitte der Hälfte dann 2:0 in Führung zu gehen.

Zu Beginn der zweiten Hälfte gelang den Sprendlingern sogar die 3:0 Führung, nachdem wir den Ball im Mittelfeld erneut zu leichtfertig hergeschenkt hatten.

Der Anschlusstreffer durch Haroun, nach Steilpass von Yusha war dann wohlverdient, kam aber zu spät, um die Partie zu drehen. In der Schlussphase gelang den Sprendlingern sogar noch der vierte Treffer durch einen abgefälschten Schuss.

 

Im Tor spielte Julius, in der Abwehr wechselten Aaron, Julian und Seweryn. Im Mittelfeld Anh-Phong, Gaid, Haroun, Masab, Titus und Yusha.


Montag, 06.11.2017

 

D2 Jugend

 

Bei stürmisch nassem Herbstwetter trafen am Samstag, 05.11.17 die D2 der FC Kickers Obertshausen und die D2 des BSC Offenbach in Obertshausen aufeinander.

 

Das Spiel begann mit vorsichtigem Abtasten, was auch dem heftigen Regen und dem dadurch nassem Spielfeld geschuldet war und zu gelegentlichen Standschwierigkeiten führte. Beide Mannschaften brauchten ihre Zeit um ins Spiel zu kommen. In der 15. Minute gelang dem BSC der erste Treffer zum 0:1. Nach einem Ballverlust von Obershausen flankten die Offenbacher geschickt, was durch einen anschließenden Kopfball zum Tor führte. Die Obertshäuser spielten nun mit mehr Zug zum Tor, konnten jedoch zunächst ihre Torchancen durch Leon Repp und Žjelko Gadže nicht verwerten. Erst knapp 10 Minuten später gelang der Anschlusstreffer durch einen beherzten Schuss von Ante Brajko zum 1:1 und die Mannschaften gingen mit einem Unentschieden in die Pause. In der zweiten Hälfte kam die Kickers zunächst schwer ins Spiel, so hatten die Offenbacher eindeutig mehr Spielanteil und lenkten den Ball geschickt nach vorne, was jedoch sehr souverän von Yasar Oenal, Maurice Langert und Jannick Both in der Obershäuser Abwehr geblockt wurde. Said Naseri und Eren Köse kontrollierten das Mittelfeld. Ab der 45. Minute gelang es Obertshausen die passive Spielweise abzustellen, so schoss Leon Repp die Kickers zum 2:1 in Führung, um kurz danach verdient auf 3:1 zu erhöhen.  Die Offenbacher spielten weiter auf und kämpften sich mehrmals in den gegnerischen Strafraum vor, wo sämtliche Torschüsse jedoch vom Obertshäuser Torwart Tyler Schlicht sicher pariert wurden. Die Kickers, gestärkt durch ihre ausgebaute Führung, zeigten auch nach Einwechslungen von Luis Horst für Nico Beller ausgezeichnetes Kombinationsspiel, so dass Antje Brajko kurz vor Schluss die Führung um ein weiteres Tor zum 4:1 Endstand erhöhen konnte.

 

 

Es spielten Tyler Schlicht, Leon Repp, Žjelko Gadže, Luis Horst, Eren Köse, Yasar Oenal, Ante Brajko, Nico Beller, Maurice Langert, Jannick Both und Said Naseri. 

 

E1 Jugend

 

Die SVG Steinheim empfingen wir am 8. Spieltag und kamen gegen die körperlich überlegenen Gäste in der ersten Hälfte überhaupt nicht ins Spiel. Nach einem frühen Rückstand hielt uns Julius mit starken Paraden im Spiel. Der kurz zuvor für Efe eingewechselte Yusha erzielte kurz vor der Halbzeit den 1:1 Ausgleich, nach einem Pass von Haroun aus dem Mittelfeld heraus. In der Abwehr spielten Kerim und Henri, im Mittelfeld noch Aaron und Kais. In der zweiten Hälfte verteidigte Can an der Seite von Kerim.
Nach Wiederanpfiff mussten wir schnell den erneuten Rückstand hinnehmen, nachdem ein langer Ball des Torwarts nicht abgewehrt werden konnte. Danach kämpften wir uns aber besser ins Spiel zurück und kamen selbst zu Chancen zum Ausgleich. Aber auch die Gäste wurden immer wieder gefährlich und konnten oft erst im letzten Moment am Torschuss gehindert werden. Auch Julius bekam mehr Gelegenheiten sich auszuzeichnen, als nötig war.

 

Am Ende warfen wir immer mehr Kräfte nach vorne und die Gäste konnten doch einen ihrer Gegenangriffe zum 1:3 Endstand nutzen. Nach der deutlichen Steigerung in der zweiten Halbzeit wäre ein Unentschieden nicht unverdient, aber insgesamt war der Sieg der Steinheimer an diesem Samstag in Ordnung.


Mittwoch, 01.11.2017

 

E1-Jugend

 

Am siebten Spieltag beim SC Steinberg kamen wir nur schwer ins Spiel und brauchten 10 Minuten um im Mittelfeld aktiv zu werden. Nach 15 Minuten gelang uns durch Haroun nach Vorarbeit von Yusha die glückliche Führung, die jedoch prompt wieder ausgeglichen wurde. Gegen die aggressive und körperbetonte Spielweise der Gastgeber fanden wir keine Mittel und so blieben sie die spielbestimmende Mannschaft und konnten bis zur Halbzeit auf 3:1 erhöhen. Torwart Julius konnte einen noch höheren Rückstand verhindern.

In der zweiten Hälfte blieben die Dietzenbacher giftig, aggressiv  und kampfstark, zeigten aber auch spielerische Klasse und erhöhte schnell auf 5:1. Zwei, drei gute Gelegenheiten zum Anschlusstreffer blieben leider ungenutzt, stattdessen mussten wir zur Mitte der Halbzeit noch den sechsten Gegentreffer hinnehmen. Danach konzentrierten wir uns auf die Abwehrarbeit, um nicht vollends unter die Räder zu kommen.

 

In der Abwehr, vor Julius, wechselten sich Can, Kerim und Julian ab, im Mittelfeld Aaron, Haroun, Kais und Yusha. Im Sturm mühten sich Efe und Titus.

 

 

In einem Freundschaftsspiel am Ende der Herbstferien spielten wir gegen den jüngeren E-Jugend-Jahrgang des FV Eppertshausen. Wir begannen mit Yusha im Tor, Julian und Severyn in der Abwehr, sowie Aaron, Aris und Kais im Mittelfeld. Davor stürmte Efe. In der ersten Hälfte konnten wir im Mittelfeld gegen laufstarke und flinke Gäste keine Akzente setzten. Mitte der Halbzeit gingen die Eppertshäuser sogar zweimal in Führung; Kais konnte jedoch mit zwei Weitschüssen jeweils den Ausgleich herstellen. In der Halbzeitpause wechselten wir eifrig durch und Julian ging ins Tor, dafür Kerim in die Abwehr und Can und Haroun kamen für Aaron und Kais ins Mittelfeld. Haroun ergriff auch gleich die Initiative und bereitete zwei Tore durch Aris und Efe vor. Danach ließ die Gegenwehr und Laufbereitschaft der jungen Gäste nach und Haroun erzielte selbst noch zwei Tore zum 6:2. Gegen Ende traf der inzwischen ins Feld eingewechselte Yusha nach einem Eckball, bevor Haroun schliesslich seinen Hattrick zum 8:2 Endstand erzielte.


Montag, 09.10.2017

 

Die D2 konnte in einem packenden Spiel die D2 aus Egelsbach mit 4:1 besiegen. In der ersten Hälfte war es ein ausgeglichenes Spiel mit wenig Torchancen. Die Obertshäuser Abwehr stand sehr souverän. Mit dem Schlusspfiff der ersten Hälfte konnten die Kickers mit 1:0 durch Leon Repp in die Pause gehen.

Gleich zum Anfang der zweiten Hälfte konnte die SG Egelsbach zum zwischenzeitlichen 1:1 ausgleichen. Nun kam die Zeit von Stürmer Leon Repp, binnen von 5 Minuten konnte er mit zwei Kontertoren auf 3:1 erhöhen. Kurz vor Ende der Partie konnte Zeljko noch auf 4:1 erhöhen. Die gute Abwehrleistung um Jannick Both mit Ante Brajko und Maurice Langert sowie Keeper Tyler Schlicht war für diesen Sieg mit ausschlaggebend gewesen. 

 

C2 weiter auf der Überholspur

Durch die kämpferische Leistung der Rumpenheimer kamen die Obersthäuser erst nach 10 Minuten zu ihrem Spiel und Maurice konnte zur Führung einschieben. Marijan mit zwei Treffern erhöhte auf 3:0, ehe Rumpenheim auf 3:1 verkürzte. Luka und Marijan erzielten die Treffer zum 5:1, die SKG kämpfte aber bis zum Schluß um jeden Ball und konnten noch auf 5:2 verkürzen.

 

Auch der FC Langen wollte dem Tabellenführer ein Bein stellen und begann sehr Abwehrlastig, womit die Spieler vom FCK nicht zurecht kamen und es schlichen sich im sonst so sicheren Spielfluss Abspielfehler ein, die jedoch der FC Langen nicht ausnutzen konnte. Mitte der ersten Hälfte kam dann Luka frei vor das Tor und konnte das 1:0 makieren, das bis zur Halbzeit hielt. Wie ausgewechselt kamen die Jungs vom FCK aus der Kabine und setzten jetzt das Mittelfeld und die Abwehr mächtig unter Druck und erspielten sich jetzt etliche Torchancen, die durch Tymon mit seinem Hattrick, Marijan mit 2 Toren und Justin zum 7:0 Erfolg gekrönt wurden. Auch hervorheben möchten wir im Tor Vincent und Elias. Das Abwehrbollwerk um Nico, Nicolas, Rafael, Florian und Jan, so wie die Mittelfeldakteure Jasmin, Julia, Julian und Robyn. Zum Sturm reihten sich noch ein Luis, Joshua und Tom.


C2 tritt gegen noch ungeschlagene Rodgauer an und schlägt diese mit 13:0. Die Tore schossen Luka 4, Marijan 3, Florian und Nico je 2 ,Justin und Joshua je einen Treffer. Anfänglich hatte die Abwehr mit Nicolas, Jan, Rafael, Nico, Florian noch etwas zu leisten, doch das Spiel schob sich immer weiter vom Tor und Vincent weg. In Halbzeit zwei spielte Elias im Tor. Mit dem Mittelfeld über Luis ,Julius oder Julia liefen die Bälle schön über außen und wie schon erwähnt die Sturmspitzen trafen auch noch. Die Jügesheimer konnten ihre Siegesserie dadurch nicht fortsetzen und Obertshausen bleibt an der Tabellenspitze.

 

 

Die E1-Jugend kassierte am Samstag eine letztlich verdiente 3:2 Niederlage bei der JFV Dreieich. Die Obertshäuser gingen zwar Mitte der ersten Hälfte verdient in Führung, gaben danach aber immer mehr das Spiel aus der Hand. Nach dem schnellen Ausgleich gelang den Gastgebern gegen Ende des Spiels der Führungstreffer. Die Kickers warfen daraufhin nochmals alles nach vorne und erzielten den glücklichen Ausgleich, mussten in der Nachspielzeit aber den entscheidenden Treffer zur 3:2 Niederlage hinnehmen. Unsere D1 siegte mit 2:1 gegen den TSV Dudenhofen


Die E1-Jugend war am Samstag bei der SG Egelsbach zu Gast und agierte in der ersten Hälfte sehr defensiv, so dass es torlos in die Pause ging. In der zweiten Hälfte drängten die Egelsbacher noch mutiger nach vorne und gingen auch sehr schnell in Führung. Dadurch ergaben sich für die Obertshäuser aber Räume im Mittelfeld, die sie effektiv nutzen und das Spiel zum 3:1 drehen konnten. Die Gastgeber gaben nie auf, erzielten auch noch den Anschlusstreffer, aber am Ende konnten die Kickers das entscheidende 4:2 erzielen.

 

C2 siegt mit 19:0 gegen KV Mühlheim

 

Gegen einen schwachen Gegner konnte der FCK mit dem Aufgebot von Elias, Florian, Julius, Luis, Nicolas, Tom, Luka, Jasmin, Nico, Marijan, Rafael, Tymon, Julia, Jan und Vincent einen klaren Sieg einfahren. Die Treffer erzielten: Luka 4, Florian 4,  Julius,Tom und Jasmin je 1, Tymon, Luis, Marijan und Nicolas je 2 Treffer. Im Freundschaftsspiel gegen den OFC war das schon ein anderes Spiel. Doch auch hier ging man konzentriert zur Sache und beherrschte hier den OFC, folglich erzielte Julius das 1:0 und Jasmin mit ihrem herrlichen Weitschuss das 2:0, so ging es auch in die Halbzeitpause obwohl das Ergebnis bis dahin zu niedrig ausfiel. Nach dem Wiederanpfiff und einigen Wechseln auf beiden Seiten erwischten die Gäste den besseren Start und durch einen verwandelten Strafstoß rissen sie das Spiel an sich. Die Obertshäuser  hatten trotzdem gute Chancen hier ihre Führung auszubauen doch durch individuelle Fehler glich der OFC dann doch aus und erzielte in der Schluss Minute sogar noch den Siegtreffer. Letztendlich ein faires und interessantes Spiel  das auch die zahlreichen Besucher und Eltern begeisterten. In diesem Spiel kamen noch Leon, Murat, Justin und Joshua zum Einsatz.

 

Weitere Ergebnisse der Jugend

 

 A-Jugend 4:4 bei JFV Dreieichenhain-Götzenhain, C1-Jugend spielte 1:1 gegen FV Sprendlingen  und die D2 siegte gegen SKG Rumpenheim mit 7:2 


Mainflingen ohne Chance gegen C2

 

Alle Mannschaftsteile waren hoch motiviert, über unseren Schlussmann Elias, zur Abwehr mit Nicolas, Nico, Jan, Rafael, Vincent und Joshua, die trotz der Angreifer immer wieder mit nach vorne arbeiten konnten und hier viel Platz für das Mittelfeld schafften. Das Mittelfeld  konnte mit  Jasmin, Tymon, Julius und Luis viel Druck nach vorne machen und setzten die Stürmer mit ihren Vorlagen und Steilpässen gekonnt in Szene. Der Sturm ließ wenig Chancen aus  zum Tore schießen, Luka leider ohne Tor , Tom 6, Marijan 3, Maurice 2 und Luis mit einem Treffer bescherte dem FCK am Ende einen 12:0 Erfolg gegen eine Mainflinger Mannschaft die sich zu keinen Zeitpunkt der Partie aufgab.

Unsere C1 siegte mit 5:1 gegen die Mannschaft von  JFV-Dreieich.

 

Die E1-Jugend musste sich am Samstag bei der SG Wiking Offenbach einem spielerisch besseren Gegner geschlagen geben. In der ersten Hälfte konnten die Jungs noch gut mithalten, mussten aber doch zwei Gegentreffer hinnehmen. In der zweiten Hälfte lies die Konzentration der Obertshäuser nach, während die Offenbacher aufdrehten und bald auf 6:0 erhöhten. Die Kickers gaben jedoch nie auf und konnten am Ende noch zwei verdiente Ehrentreffer zum 2:6 Endstand erzielen


Die E1-Jugend gewann ihr erstes Saisonspiel in der Kreisklasse 1 nach spannendem Spielverlauf mit 4:3 gegen die TSV Dudenhofen. Nach einem schnellen  Gegentreffer bekamen die Kickers das Spiel im Laufe der Anfangsphase besser in den Griff und konnten durch Masab und Haroun eine 2:1 Führung erzielen. In der zweiten Hälfte legte Kais früh zum 3:1 nach, die Partie blieb aber ausgeglichen und entwickelte sich einem offenen Schlagabtausch. Während die Obertshäuser manchen Konter liegen ließen, erzielten die Gäste den verdiente Ausgleich. Kurz vor Schluss verwandelte Masab einen Elfmeter zum 4:3 Siegtreffer. Es spielten Julius (Tor), Aaron, Julian, Henri, Haroun, Masab, Yusha, Kais Gaid und Aris.

C2 Siegreich in Dietesheim

 

 

Schnell stellte sich heraus wer das Spiel gewinnen wollte. Marijan nach 3 Minuten erzielte die Führung. Justin erhöhte auf 0:2 und bis zur Pause  mit einem Hattrick erhöhte Marijan zum 0:5 Pausenstand. In Halbzeit 2 fehlte durch die sichere Führung dann die Zuordnung und Dietesheim schlug eine härtere Gangart ein, verletzungsbedingt wurde dann die Mannschaft geschwächt und Dietesheim  verkürzte auf 2:5 nach dem zweiten Treffer konnte dann wider der FCK das Spiel an sich reißen und erspielte sich wieder Chance um Chance ehe Marijan zum 2:6 Endstand einschob. Die geschlossene Mannschaftsleistung mit Torhüter Elias und den weiteren Spielern  Nicolas, Jasmin, Nico, Jan, Luis, Julia, Robyn, Luka, Vincent, Maurice, Joshua und Julius sicherte den letztlich verdienten Sieg.


Montag, 14.08.2017

E1 erkampft Platz 2 in Bad Vilbel

 

Zum Start in die neue Saison, nahm die E1 am Wochenende am Gronau-Cup teil.

 

Nach einem 0:2 im ersten Spiel, gewannen die Jungs die weiteren Gruppenspiele 3:0 und 2:1 und zogen damit verdient ins Halbfinale ein.

Dort gelang der Mannschaft nach großem Kampf in der letzten Sekunde der 1:1 Ausgleich durch Efe und die Entscheidung musste im 7-Meter-Schießen fallen. Dabei hatten unsere Schützen und der starke Torwart

Anh-Phong das bessere Ende für sich und siegten 2:1.

 

Auch im anschließenden Finale kam es nach einem 1:1 zum 7-Meter-Schießen. Leider ging dies durch einen Pfostenschuß im letzten Versuch mit 2:3 verloren.

 

Das trübte die Freude aber nur kurz...

 

Insgesamt hat die Mannschaft ein tolles Turnier gespielt und kann stolz auf ihre Leistung sein. Sie traten als Einheit auf, halfen sich und es gab keine Ausfälle!

 

Es spielten: Anh-Phong, Aaron, Aris, Can, Efe, Gaid, Masab, Seweryn, Titus und Yusha