Spielbericht Spieltag 2 Gruppenliga

Und täglich grüßt das Murmeltier… wieder ein 3:3!

Erste Halbzeit „Flopp“, zweite Halbzeit „Top“ !

 

Genau, wie im letzten Spiel, erkämpfte sich unser Team einen letztlich verdienten Punkt beim 3:3 gegen den SV Altwiedermus, im ersten Heimspiel der Saison.

 

Knapp 100 Zuschauer sahen in der 1. Hälfte einen stark aufspielenden Gast, der schon nach 7 Minuten mit 0:1 in Führung ging. Der FCK, immer noch durch viele Verletzte und Urlauber gehandicapt, ließ sich phasenweise locker überspielen, was dann auch das 0:2 (Freistoß 15´) und ein Strafstoß in der 26. Minute zum 0:3 zur Folge hatte.

In der Halbzeitpause ordnete Trainer Nils Noe seine Mannschaft neu und dies zeigte Wirkung.

 

5 Minuten nach Wiederanpfiff vertändelte Altwiedermus den Ball in der Abwehr und Tasso Yalouris netzte den Ball

von rechts, ins lange Eck am Torwart vorbei, zum 1:3 ein.

 

In der 57. Minute schwächte sich der Gast durch eine Gelb/Rote Karte selbst und nur 1 Minute später erzielte Fabian Dindorf nach einer schönen Kombination durch die Altwiedermuser Abwehr den verdienten Anschlusstreffer zum 2:3.  Der FCK kontrollierte jetzt das Geschehen auf dem Platz.

 

Immer wieder rannten die Kickers auf das gegnerische Tor an. Dann fasste sich Rachid Boujraf in der 62´ ein Herz und drosch den Ball aus etwa 20 Metern quer durch die Abwehr zum 3:3 Endstand ins Netz.

 

Die letzten 25 Minuten waren durch viele Unterbrechungen und Fouls geprägt, wobei die Hektik, die dabei auf kam, durch das schwache Spiel des Schiedsrichter-Trios hervorgerufen wurde.

 

Aufstellung:

Bohn, F. Jenrich, König (Militello), K. Jenrich, F. Dindorf, Boujraf, Lang, Schwaiger, Yalouris, 

Brechtel (Christ), Beloued  


Spielbericht Spieltag 1 Gruppenliga

Punkteteilung im ersten Spiel!

 

Durch noch viele verletzte Spieler stellte sich die Mannschaft am Samstag praktisch selbst auf. Gerade mal 14 gesunde Spieler hatte Trainer Nils Noe zur Verfügung.

 

Nach nur 10 Minuten, die Mannschaften tasteten sich noch ab, kullerte ein Ball nach einer undurchsichtigen Aktion zum 1:0 ins Tor von Torwart Bohn.

In der 27. Minute dann, musste erst Rachid Boujraf (Gelb/Rot gefährdet) und Marcel Dindorf (Schulterverletzung) kurz nacheinander ausgetauscht werden.

Der gerade erst eingewechselte Tasso Yalouris erzielte dann in der 29. Minute den 1:1 Ausgleich.

So blieb es bis zum Ende der 1. Halbzeit, in der sich beide Mannschaften auf Augenhöhe bewegten.

 

Irgendetwas musste sich im „Pausentee“ befunden haben, denn unser Team wirkte nach Anpfiff etwas schläfrig und konfus, wodurch Kl. Krotzenburg mit einem Doppelschlag in der 52. Und 57. Minute auf 3:1 erhöhten. Jetzt wiederum wurden die Kickers stärker und hatten mehrfach die Chance zum Anschlusstreffer.

In der 73. Minute dann, gelang  Andy Cwielong (der ab der 80. Minute mit einem dicken Kopfverband, nach übler Platzwunde weiterspielte)  das verdiente Tor zum 3:2 Anschluss.

Jetzt spielten nur noch die Kickers und Christopher „Lang“ Lang erzielte in der Nachspielzeit (90`+2) den letztendlich verdienten Ausgleich.

 

Am kommenden Sonntag, muss allerdings im Heimspiel gegen Aufsteiger Altwiedermus schon eine Steigerung folgen.

 

Aufstellung:

Bohn, König, Christ, M. Dindorf (27´F. Jenrich), K. Jenrich, F. Dindorf, Boujraf ( 27` Yalouris), Lang, 

Schwaiger ( 64`Millitello), Prechtel, Cwielong