Spielbericht Spieltag 7 A-Klasse Gr. 2

 

SF Seligenstadt II – Kickers Obertshausen II       6:2 (3:1)

 

Die zweite Mannschaft des FCK verlor auch in der Höhe verdient bei den bis dato punktgleichen Sportfreunden. Man fühlte sich fast in die Zeit des Auftritts beim SV Zellhausen zurückversetzt, denn auch an diesem Tag wollten die taktischen Vorgaben zu keinem Zeitpunkt der ersten Halbzeit umgesetzt werden. In der zweiten Halbzeit spielte man etwas forscher nach vorne und kam zu guten Gelegenheiten, die Gegentore in Hälfte 2 resultierten daher überwiegend aus dem nun hohen Stand der defensiven Mittelfeldlinie, entsprechender Cleverness des Seligenstädter Angriffs sowie einem unnötigen Torwartfehler.

 

Darüber hinaus tat der Schiedsrichter sein Übriges, der nicht nur zu spät zur Partie erschien, sondern auf beiden Seiten auch während des Spiels für permanentes Unverständnis sorgte und unter anderem einen klaren Foulelfmeter an Vukelic nicht pfeifen wollte, obwohl die Sportfreunde den Ball quasi schon selbst zum Elfmeterpunkt trugen.

 

Es spielten:

 

Drabsch – Kanert, Bushati, Yildiz, Schulze – Sheirzei, Daskaris, Hild, Lucente, Vukelic – Lukitsch (Bott, Petryszyn)


Spielbericht Spieltag 6 A-Klasse Gr. 2

 

Kickers Obertshausen II – Croatia Obertshausen  4:1 (3:0)

 

Gegen den Ortsnachbarn fuhr die zweite Mannschaft des FCK endlich die lang ersehnten ersten 3 Punkte ein – und dies völlig verdient. Gegen spielerisch ideenlose und behäbige Gäste tat man sich dennoch einige Zeit schwer, das eigene Spiel schnell nach vorne zu tragen und die sich bietenden Räume zu nutzen. So war man auch von zwei aufeinanderfolgenden starken Einzelaktionen abhängig, die Rajko Vukelic nach gut 20 Minuten gekonnt mit dem 1:0 abschloss. Mitte der ersten Halbzeit lief der Ball bei den Kickers besser, der zweite Treffer von Vukelic und ein schnell ausgeführter direkter Freistoß von Dindorf brachten den verdienten 3:0 Pausenstand.

 

Nach der Pause kam der FCK etwas schläfrig aus der Kabine und ließ den Gästen in Strafraumnähe gefährlich viel Platz. Im Anschluss übersah der Unparteiische ein klares Foulspiel der Gäste und entschied stattdessen zu aller Überraschung auf Elfmeter für Croatia – der Anschlusstreffer zum 1:3. In der Drangphase der nun erstarkten Gäste schloss Vukelic dann jedoch einen schnellen Gegenstoß mit seinem dritten Treffer ab und entschied die Partie. Der hohe Ballbesitzanteil und sich bietende Platz hätte durchaus noch zu dem ein oder anderen weiteren Treffer für die Kickers führen können, hier zeigte sich das junge Team jedoch oftmals überhastet und wusste viele Angriff nicht konsequent zu Ende zu spielen.

 

Es spielten:

 

Drabsch – Bushati, Kaiser, Yildiz, Schulze – Skeva, Sheirzei, Lechner, Lucente, Dindorf – Vukelic (Daskaris, Hild, Kanert, Lukitsch).


Spielbericht Spieltag 5 A-Klasse Gr. 2

 

Kickers Obertshausen – KV Mühlheim 0:1 (0:0)

 

Gegen den großen Favoriten aus Mühlheim, der im vergangenen Jahr noch in der Gruppenliga spielte, waren die kleinen Kickers um Wiedergutmachung für das 0:6 in Zellhausen vom vergangenen Samstag bemüht. Dies stand zunächst jedoch unter keinem guten Stern, musste der FCK doch ohne Stammtorhüter Christian Drabsch antreten, der in den ersten Spielen gute Leistungen zeigte. Doch allen Widrigkeiten zum Trotz zeigte Innenverteidiger Daniel Kaiser im Tor eine außerordentlich starke Leistung und parierte nach rund einer Stunde sogar einen Elfmeter.

 

Bereits in der ersten Halbzeit drückte der Gast aus Mühlheim auf die Führung, spielte seine Angriffe jedoch zu sorglos aus. Auch konnte Obertshausen durch geschicktes Stellungsspiel immer wieder die Räume verkleinern und erschwerte den spielerisch sowie körperlich starken Gästen den Abschluss. Nach der Pause entwickelte sich ein etwas offeneres Spiel, wobei Mühlheim rund 20 Minuten vor dem Ende das nicht unverdiente, dennoch glückliche 0:1 nach einem Eckstoß erzielte – der scharf getretene Ball landete im Fünfmeterraum, wo die Kickers einen Schritt langsamer als der heraneilende Okoro waren, der den Ball unhaltbar unter der Latte im Tor unterbrachte. In den letzten 20 Minuten der Begegnung mobilisierten die Hausherren noch einmal die letzten Kräfte, wurden für den großen Aufwand jedoch nicht mehr belohnt.

 

Die Niederlage gegen Mühlheim ist für die Kickers zu verschmerzen, der Einsatz der Spieler und die Steigerung gegenüber dem Zellhausen-Spiel lassen die Mannschaft in jedem Fall mit großem Selbstbewusstsein die kommende Aufgabe am Sonntag gegen Croatia Obertshausen (Anstoß um 13:00 Uhr) angehen.

 

Es spielten:

 

Kaiser – Bushati, Schulze, Yildiz, Kanert  (Lukitsch) – Hild, Sheirzei, Daskaris, Lucente, Militello – Vukelic  (Lechner)


Spielbericht Spieltag 4 A-Klasse Gr. 2

SV Zellhausen - Kickers Obertshausen II 6:0

 

Zum Spiel beim SV Zellhausen reiste die zweite Mannschaft des FCK mit großen Ambitionen an: die ersten 3 Punkte der Saison sollten her.

 

Entgegen aller Erwartungen zeigte die Mannschaft von Tobias Scholz und Frank Läpple jedoch ihre Schattenseite und konnte zu keiner Zeit an die Leistungen aus den vorangegangenen Spielen gegen die Aufstiegsaspiranten Froschhausen und Hausen anknüpfen. Die taktischen Vorgaben wurden insbesondere in der 1. Halbzeit konsequent vernachlässigt, einfache Tore für den Gastgeber und ein 0:5 Pausenstand waren die Folge. Eigene Verstöße hatten insbesondere aufgrund vieler Ballverluste Seltenheitswert.

 

In Hälfte 2 nahm Zellhausen einen Gang heraus und die Kickers konnten zumindest phasenweise ein wenig Ordnung ins eigene Stellungsspiel bringen. Auch ein Anschlusstreffer war noch im Rahmen der Möglichkeiten, 2 sehenswerte Abschlüsse landeten jedoch an der Latte oder wurden vom Keeper gut pariert.

 

 

Am kommenden Donnerstag  kann die Scharte jedoch gleich wieder ausgewetzt werden. Die kleinen Kickers empfangen den KV Mühlheim und sind um Wiedergutmachung bemüht.


Spielbericht Spieltag 3 A-Klasse Gr. 2

Kickers Obertshausen II - Teutonia Hausen 1:2 (0:1)

 

Die Gastgeber gingen mit einer defensiv ausgerichteten Taktik ins Spiel. „Wir hatten dennoch in der ersten Hälfte mehr Torchancen, aber das Tor erzielten die Teutonen“, sagte Kickers-Trainer Frank Läpple. Die Kickers glichen noch aus und auch nach der erneuten Führung für die Teutonia hatten die Gastgeber noch Chancen . „Wir haben uns aber leider für den Aufwand nicht belohnt, mit etwas Glück wäre zumindest ein Punkt drin gewesen“, erklärte Läpple.

Obertshausen: Drabsch, Kanert, Bushati, Schulze, Kaiser, Sherizei, Bott, Hild, Lucente, Daskaris, Lechner                                         (Vukelic, Yildiz, Lukitsch)

 

Tor: 54´ Yildiz 

Quelle: op-online


Spielbericht Spieltag 2 A-Klasse Gr. 2

Unsere 2. Mannschaft verliert unverdient in Froschhausen mit 4:2!

Nach richtig starkem Spiel beider Mannschaften musste sich das Team um Trainer Frank Läpple und Tobi Scholz, durch einen Doppelschlag in den letzten 7 Minuten, doch noch geschlagen geben. Ein Unentschieden wäre gerecht gewesen.

Tore: 35` Skeva, 48` Lechner

Obertshausen: Drabsch, Kanert, Bushat, Schulze, Kaiser, Sheirzei, Skeva, Hild, Lucente, Daskaris, Lechner, (Lukitsch, Petryszyn, Hofmann, Yildiz)

SSL


Spielbericht Spieltag 1 A-Klasse Gr. 2

Kickers Obertshausen II - Alemannia Klein-Auheim 1:4 (0:2)

Die mit dem letzten Aufgebot angetretenen Obertshausener verpassten es in der ersten Halbzeit, ihre Tore zu machen. „Wir waren vor der Pause das bessere Team, hatten gute Möglichkeiten, machen aber das Tor nicht, während Klein-Auheim aus vier Chancen zwei Tore macht. Da fehlte uns einfach die nötige Effizienz“, sagte Kickers-Trainer Frank Läpple.

Obertshausen: Jaarah; Kanert, Kupresak, Schulze, Bushati, Sheirzei, Bott, Hofmann, Yildiz, Daskarís, Lechner (Hild, Lukitsch)

Tore: 0:1 Buchwalter (15.), 0:2 Izairi (43.), 0;3 Löffler (64.), 0:4 Schneider (75.), 1:4 Hild (76.) - Gelb-Rot: Yildiz (Obertshausen, 74.)                                               

                                                                                                                                 Quelle: op-online